Anmeldung

Supercup 2008 Essenbach

Rabenschwarzer Tag für Laura Soller (Startnr.4)

 

Da es am Freitag noch sehr starken Regen gab, war das Pflichttraining für Laura nach 2 Runden zu Ende. Sie mußte an einem Sprung vom Gas, denn es lagen 2 Motorräder samt Fahrer im Weg. Das Ausweichmanöver fiel wörtlich in den tiefen Schlamm. Das Motorrad steckte im lehmigen Schlammboden fest und ein Weiterfahren war nicht mehr möglich. 4 Männer mußten die Maschine aus der Strecke tragen, da die Räder nicht mehr umgingen. Somit war ein guter Startplatz nicht mehr drin.

Da der lehmige Boden nicht so schnell abtrocknete waren die Bedingungen beim 1. Lauf am Samstag für alle Fahrer sehr schlecht.

Aus der zweiten Reihe startend, verlief der Start für Laura noch relativ gut, jedoch in der ersten Ansteigung stürzten vor ihr wieder 2 Fahrer und sie konnte wohl oder übel nicht ausweichen. Nach der Weiterfahrt schloß sie wieder zu den anderen Fahrern auf und fuhr riskante Überholmanöver, wobei sie noch 2 mal zu Sturz kam. Nach dem zweiten Sturz war die Chance auf eine Platzierung unter die ersten 20 nicht mehr gegeben und Laura beendete das Rennen vorzeitig.

Beim 2. Lauf, eine Stunde später, setzte sie alles auf eine Karte. Natürlich wieder aus zweiter Reihe startend, lag sie auf dem 17. Platz. Sie wollte unbedingt eine gute Platzierung erreichen. Laura überholte noch mehrere Mitstreiter, aber dann rutschte sie in einer Kurve aus. Das schmiss sie wieder einige Plätze zurück. Sie gab nicht auf und preschte erneut los. Nachdem sie wieder einige Plätze gut gemacht hatte war der nächste "Absteiger" fällig: Bei einem Sprung war die Landung nicht optimal und sie überschlug sich.
Damit war das Rennen für Laura gelaufen. Enttäuscht und lädiert stand sie am Streckenrand.

Bei anderen Witterungsbedingungen wäre sicher eine Platzierung unter den besten 15 drin gewesen.
Einen Trost gibt es für Laura: Sie ist auf jeden Fall die beste Nachwuchsmotocrossfahrerin in der Klasse 2, da sie sich als einziges Mäddchen für die DM der Nachwuchsfahrer qualifiziert hat.

Eine große Freude für Laura war auch die große Fangemeinde die zum Zuschauen gekommen war. Bestehend aus Freunden und Verwandten. Sogar der 2. Bürgermeister aus Hagelstadt sah zu.

Laura hat nun mit der 65ccm Klasse abgeschlossen und konzentriert sich ab jetzt auf die 85ccm Maschine.
Damit sie für sich und ihre Fans wieder gute Ergebnisse erzielen kann.



Vielen Dank an Margot für den Bericht, sowie ein dickes Lob und Respekt für die junge Pilotin!

 

  • pic01
  • pic02
  • pic03
  • pic04
  • pic05
  • pic06
  • pic07
  • pic08
  • pic09
  • pic10
  • pic11
  • pic12
  • pic13
  • pic14
  • pic15
  • pic16
  • pic17
  • pic18
  • pic19
  • pic20
  • pic21
  • pic22
  • pic23

Simple Image Gallery Extended

Suche

Streckenzustand

Bitte beachten:

Viele Steine !

 

Sommer-Öffnungszeiten:
 
Donnerstag: 16:00 - 19:00
Freitag: 16:00 - 18:30
Samstag:
9:00 - 12:00
13:00 - 16:00

 

Kein Fahrbetrieb an Feiertagen.

Wetter