Anmeldung

Rennbericht Saal 2007

Am 17.05.2007 richtete der MC-Saal wie immer an Christi Himmelfahrt oder auch Vatertag den 3. Lauf zur Südbayerischen-Motocross-Meisterschaft 2007 in Thaldorf aus.

Da wir leider immer noch keine konstante Strecke besitzen, auf der wir unser Rennen veranstalten können, -bitte um Nachsicht an den Veranstalter-, ist dies immer ein Kraftakt derer, die sich um die Organisation für das Rennen, sprich Vorbereitung, Rennen und auch Nachbereitung kümmern.
Wir hatten, wenn man bedenkt, dass es fast überall geregnet hatte, noch Glück und es hat zum ersten mal auch bei uns den ganzen Tag dahin gepieselt, erst nach dem Rennen hat sich der Himmel aufgetan und wir wurden für die -wie immer Klasse Veranstaltung- belohnt, die Sonne kam heraus. Leider zu spät!
Tag´s zuvor mussten wir die Strecke noch bewässern, weil es gestaubt hat.

Der MC-Saal war mit 16 Fahrern am Start. Trotz miesester Verhältnisse hatten wir ein Starterfeld von doch 170 Fahrern.

Die Strecke war und wurde auch während der Veranstaltung bestens präpariert, das bestätigten uns auch so manche Fahrer.
Es waren sogar ca. 700 Zuschauer vor Ort, die sich nicht haben abhalten lassen, die spannenden Rennen zu verfolgen.
Ein dickes Lob an unsere hartgesottenen Streckenposten, ohne die es wieder einmal nicht möglich gewesen wäre, diese Veranstaltung durchzuführen. Sie werden für Ihre Arbeit belohnt und am 21.07.2007 zu einem zünftigen Abend eingeladen. Näheres wird auf der Home-Page bekannt gegeben.

Aufgrund des mittlerweile guten Wetters wurde im Anschluss an die Rennen die Strecke größtenteils wieder in den Ursprung zurück gebracht.

Dank des straffen Zeitplans und Dank der guten Organisation, konnte die Siegerehrung bereits kurz nach 18 Uhr erfolgen. Manch Veranstalter sollte sich vielleicht doch mal von uns Rat einholen, weil es -wie sich wieder einmal herausstellte- kein Zufall ist, wenn die Fahrer rechtzeitig wieder ihre lange Heimreise antreten können.

In der Klasse 2 waren Laura Soller und Christoph Nirschl von insgesamt 23 Fahrern am Start. Laura belegte den 13. Platz und Christoph ist leider ausgefallen und wollte dann im zweiten Lauf nicht mehr starten.

In der Klasse drei waren 25-Fahrer am Start und vom MC-Saal war leider kein Fahrer dabei. Maxi Hösl ist derzeit nicht am Renngeschehen beteiligt, weil er sich auf seinen Abschluß in der Schule vorbereiten muss.

In der Klasse 4 waren insgesamt 27 Starter. Dominik Pleyer konnte seinen Heimvorteil nutzen und belegte im ersten Lauf den zweiten Platz und konnte den zweiten Lauf gewinnen. Somit Tagessieg.
Fabian, der seit diesem Jahr in der gleichen Klasse wie sein Bruder unterwegs ist, wurde im ersten Lauf fünfter und im zweiten Lauf zehnter.

Mathias hatte leider wieder einmal bei seinem Heimrennen Pech, stürzte so unglücklich, das er aufgrund des verbogenen Motorrades und leichter Verletzung an der Hand, im zweiten Lauf nicht mehr antreten konnte (wollte).

In der Klasse 6 konnte Daniel Ipfelkofer auf´s Treppchen fahren. Bei insgesamt 15 Startern.

In der Klasse 7 waren 20 Fahrer am Start und es starteten für den MC-Saal unsere Oldies Franz, Manfred Budai, Michael Nastvogel, Helmut und Ludwig. Diese Ergebnisse bitte auf der Home-Page nachlesen.

Mit dem Endergebnis kann der MC zufrieden sein und wünscht allen Fahrern noch eine unfallfreie Saison. Möge jeder die sich gesteckten Ziele, nicht nur auf der Rennstrecke erreichen.

Jetzt kommt eine -wie ich meine- viel zu lange Pause, bevor es dann am 08.07.2007 in Eichenried mit dem 4. Lauf weitergeht. Woll´n wir mal schau´n, ob´s da auch so gut klappt, wie bei uns!
Dann geht´s fast Schlag auf Schlag und jedes Wochenende ist eine andere Rennveranstaltung!

Alois Steinberger


 

  • pic01
  • pic02
  • pic03
  • pic04
  • pic05
  • pic06
  • pic07
  • pic08
  • pic09
  • pic10
  • pic11
  • pic12
  • pic13
  • pic14
  • pic15
  • pic16
  • pic17
  • pic18
  • pic19
  • pic20
  • pic21
  • pic22

Simple Image Gallery Extended

Suche

Streckenzustand

Bitte beachten:

 

 

Sommer-Öffnungszeiten:

Donnerstag: 16:00 - 19:00

Freitag: 16:00 - 18:30

Samstag: 9:00 - 12:00
&
13:00 - 16:00

Wetter