Anmeldung

Endlauf Trostberg/Kienberg 18./19.10.03

Am 18./19.10.2003 fand in Trostberg/Kienberg der Endlauf zur Südbayernserie, Südbayerischen ADAC Jugendmeisterschaft und Südbayerischen ADAC Clubsportmeisterschaft statt.

Der Wettergott hatte es sehr gut mit uns gemeint und bescherte uns zwar einen kalten aber sonnigen Tag.

Am Samstag war die Jugend in den Klassen 1-5 am Start.

In der Klasse 1 fuhr Laura Soller einen Respektablen 7. und 6. Platz heraus, was in der Endwertung einen neunten Platz bedeuten kann.

Fabian Pleyer belegte im ersten Lauf von fast 25 Starten Platz drei und im zweiten Lauf den zweiten Platz, was für ihn in der Gesamtwertung der Serie noch den vierten Platz bedeuten könnte.
Er gewann jeweils den Start, musste sich dann aber nach heißen Kämpfen im ersten Lauf Neurauter Lukas und Frank Stefan geschlagen geben.
Im zweiten Lauf konnte ihn dann nur Neurauter Lukas überholen.

Maximilian Hösl steigert sich auch von Rennen zu Rennen und belegte im ersten Lauf Platz 15 und im zweiten Lauf den 16. Platz.

Dominik ging in der Klasse 3 an den Start und belegte im zweiten Vorlauf den 6. Platz. In dieser Klasse mussten wegen der großen Anzahl, Vorläufe gefahren werden, somit gingen dann zum Endlauf noch 28 Fahrer an den Start.
Er belegte dann im Endlauf den 11. Platz.

In der Klasse 4 gingen 28 Fahrer an den Start.
Mathias gewann im ersten Lauf den Start souverän und konnte ihn auch mit etwas Glück gewinnen. In dieser Klasse fuhr auch Robert Sturm mit, welcher aus der zweiten Startreihe ins Rennen gehen musste. Er pflügte durch das Feld, hatte dann aber zweimal Pech und kam zu Sturz als er Mathias überholen wollte.

Im zweiten Lauf kam Mathias nur als fünfter durch die erste Kurve und hatte durch die kurvige und enge Streckenführung seine Probleme weiter nach vorne zu kommen.
Es war ein sehr spannender Lauf und er schaffte es noch, den dritten Platz einzufahren.

Robert Sturm gewann fast mit einer halben Runde Vorsprung den zweiten Lauf (Respekt!). Er ging angeblich nur als Gastfahrer an den Start und deshalb konnte Mathias den Gesamtsieg für sich behaupten.
In der Gesamtwertung führte Mathias schon vorher mit einem respektablen Punktevorsprung die Serie an. Wie sich am Sonntag bestätigte, hat Sturm auf seine Plazierung verzichtet. Deshalb ist Mathias anstatt zweiter noch überaschenderweise Gesamt-erster geworden. Ein sehr schöner Zug von Robert!
Herzlichen Glückwunsch an den Südbayerischen Meister!!!

Am Sonntag waren dann noch die Klassen 6 bis 9 gefordert.
In diesen Klassen gingen Franz Reithmeier, Benedikt Ziegler, David Schröter, Franz-Josef Meier, Günther Kraus und Ludwig Soller an den Start.

In der Klasse 7 (4takt) belegte Günther Kraus von 24 Startern den 6. und 8. Platz, was den 8. Platz für die Tageswertung bedeutete. In der Jahreswertung sollte dies aber für den gesamt zweiten Platz reichen.

Franz Reithmeier erreichte im ersten Lauf den 7. und im zweiten Lauf den 10. Platz. Tagesgesamt sollte dies den 10. Platz bedeuten.
In der Jahreswertung belegt Franz somit den dritten Platz.

David Schröter belegte im ersten Lauf den 18. Platz und fiel im zweiten Lauf aus. Insgesamt bedeutet dies in der Tagewertung für ihn den 21. Platz

Benedikt Ziegler belegte im ersten Lauf den 20. Platz, kam aber zu Sturz. Verletzungsbedingt startete er dann nicht mehr im zweiten Lauf.

In der Seniorenklasse belegte Ludwig den 19. und 14. Platz, wobei ihm im ersten Lauf ein blaues Motorrad vermutlich den 14. Platz kostete, welches ihn berührte und zu Fall brachte.

Franz-Josef Meier erfuhr sich den guten 13. und 12. Platz.
Insgesamt waren somit doch noch 11 Fahrer des MC-Saal am Endlauf vertreten.

(Bericht und Fotos: Alois Steinberger)

 

  • bild01
  • bild02
  • bild03
  • bild04
  • bild05
  • bild06
  • bild07
  • bild08
  • bild09
  • bild10

Simple Image Gallery Extended

Suche

Streckenzustand

Bitte beachten:

 

 

Sommer-Öffnungszeiten:

Donnerstag: 16:00 - 19:00

Freitag: 16:00 - 18:30

Samstag: 9:00 - 12:00
&
13:00 - 16:00

Wetter